Anke Gerbersmann0
0
00
Start & ich

Herzlich willkommen in meiner mobilen Praxis für Pferdetherapie und Dry-Needling!

Pferde und der Reitsport sind etwas ganz Besonderes! 
Es ist nicht einfach ein Sport wie jeder andere: es ist im Idealfall eine ganz persönliche Verbindung, die auf gegenseitiges Vertrauen beruht und Empathie und Fürsorge für den Partner Pferd vorraussetzt. 
Liebe zum Pferd sollte Grundlage sein, doch alleine reicht sie nicht ganz aus.

Wenn alles stimmt, die artgerechte Haltung des Pferdes, das jeweilige auf das Pferd und seine individuellen Möglichkeiten abgestimmte Reiten und Training, die passende Ausrüstung, das richtige Futter, die angepasste Hufbearbeitung und nicht zuletzt der liebevolle, einfühlsame Umgang des Reiters bringen beide, Tier und Mensch zusammen, in der sportlichen als auch in der persönlichen Entwicklung sehr weit voran.

Doch die Wirklichkeit sieht oft anders aus. Irgendwo hakt es immer. Sei es die viel zu kleine Box mit zu wenig Bewegung und Auslauf, sei es der seit Jahren unpassende Sattel oder der Reiter, der sich nur schlecht in das Wesen des Pferdes einfühlen kann und die vielen Warnzeichen einer Fehl-oder Überbelastung seines Pferdes nicht erkennen kann.

Das und vieles mehr lässt das Pferd sein Strahlen verlieren, es resigniert oder es wird widersetzlich. 
Jetzt sollte man spätestens die Chance nutzen, eine Wende hineinzubringen, den vielen Problemen wie "der will sich nicht biegen!", "das macht der nur auf der linken Hand!", "das Pferd legt die Ohren an und beisst beim Putzen!", "das Pferd schlurft mit einem Hinterbein" und vieles, vieles mehr auf den Grund zu kommen. 

Es gibt viele Möglichkeiten und viele Therapien, die helfen können. Physiotherapie, Osteopathie, Chiropraktik, Akupunktur usw., um diesen Problemen auf den Grund zu gehen und dem Pferd sein natürliches Bewegungspotential wieder zurück zu geben. In vielen Fällen ist vorab auch eine fundierte Diagnose durch den Tierarzt unumgänglich, um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen.
Wichtig ist auch, dass Besitzer und Reiter mit machen, Tipps und Anregungen annehmen und versuchen umzusetzen. Denn die beste Therapie nützt nichts, wenn man die Ursachen nicht abstellt. 

Ich habe mich bei meiner Arbeit an den Pferden für eine ganzheitliche Behandlung entschieden, wenn gleich mein Hauptfokus im Aufspüren und Therapieren von muskulären Verspannungen und myfaszialen Triggerpunkten liegt. Aktive Bewegung und Kraft kommen aus der Muskulatur. Ist diese nicht funktionsfähig, z.B. durch Schmerzen, Verklebungen und Verkürzungen, ist auch die Bewegung eingeschränkt. Hier kann man mit Akupunkturnadeln die Triggerpunkte auflösen (Dry Needling) oder auch mit Blutegeln Schmerzen und Entzündungen lindern.

Doch auch die Seele der Pferde leidet oft. Pferde ertragen und kompensieren sehr sehr lange, bevor sie sich wehren. Auch sind einige Pferde schon durch viele Hände gegangen. Die meisten Besitzer wissen nicht genau, was vorher alles mit dem Pferd passiert ist. Sie wundern sich, warum das Pferd trotz guter Behandlung und einfühlsamer Reitweise sich widersetzlich oder ängstlich verhält. 
Hier setze ich gerne eine weitere, mir sehr wichtige Behandlungsmethode ein: das energetische Heilströmen. Mit meinen Händen löse ich Energieblockaden und aktiviere die Selbstheilungskräfte der Pferde, die oftmals stark gesunken sind. Die so behandelten Pferde reagieren sehr unterschiedlich auf die Energien: Einige entspannen sofort und lassen den Kopf hängen und schließen die Augen, andere schlagen zwischendurch mit dem Kopf oder schütteln sich, wenn sie merken, dass die Energie sich erstmal "durcharbeiten" muss, um dann alles wieder zum Fließen zu bringen.

Pferde ganzheitlich zu betrachten, körperlich und seelisch, ist meine Berufung! 
Desweiteren ist mir die Zusammenarbeit mit Tierärzten sehr wichtig!

Über meine weiteren Therapieangebote und Indikationen können sie sich hier auf meiner Webseite informieren oder mich unverbindlich kontaktieren.

Ich würde mich sehr freuen, Sie und Ihr Pferd auf einem guten Weg begleiten zu dürfen!
 

Anke Gerbersmann 

 

Copyright © by Anke Gerbersmann